Kosten und Finanzierung für eine 24 Stunden Seniorenbetreuung


Dank der neuen Pflegereform 2017 ist das betreute Wohnen in den eigenen vier Wänden jetzt noch günstiger!

Dank der neuen Pflegereform, die am 01.01.2017 in Kraft getreten ist, bekommen die etwa 2,8 Millionen Pflegebedürftigen und Ihre Angehörigen höhere bzw. erstmals überhaupt Leistungen von der Pflegeversicherung.

 

Was bedeutet das konkret für die Inanspruchnahme einer 24 Stunden Betreuung?

Das bedeutet in diesem Fall eine noch höhere finanzielle Entlastung für den Betroffenen. Dank unserer stabil gebliebenen Preise ist die Finanzierung einer 24 Stunden Betreung im eigenen Heim noch günstiger.

Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern die unter einer Marke (Franchise/Lizenznehmer) arbeiten, können wir als unabhängige Agentur die günstigen Preise unserer Partner in Polen an den Endkunden weitergeben. Die Kosten für eine 24 - Stunden Seniorenbetreuung werden je nach Pflegefall und Qualifikation der Pflegekraft individuell berechnet.

Somit ist es nicht möglich einen Pauschalbetrag zu nennen. Die Preise für diese Dienstleistung fangen je nach Aufwand und Qualifikationen der gewünschten Pflegekraft bei 1.800 € im Monat an.

Um Ihnen Ihr unverbindliches Angebot erstellen zu können, brauchen wir vorab einen ausgefüllten Bedarfsfragebogen. Diesen können Sie uns bequem per Mail oder Fax zukommen lassen.

Natürlich stehen wir Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

 

Kontakt

Download
Bedarfsfragebogen Stawinski Pflegevermittlung für eine 24 Stunden Seniorenbetreuung
Laden Sie sich gerne unseren Bedarfsfragebogen herunter und füllen ihn in Ruhe aus. Nach Erhalt werden wir den Pflegebedarf ermitteln und erstellen Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot für Ihre 24-Stunden Betreuung
Bedarfsanalyse_Stawinski_Pflegevermittlu
Adobe Acrobat Dokument 222.1 KB

Grundsätzlich ist das Angebot einer 24 - Stunden Seniorenbetreuung als private Leistung zu sehen und muss daher auch privat getragen werden. Bei Patienten mit einem anerkannten Pflegegrad (Pflegegrad 1-5) wird diese Leistung teilweise erstattet. Durch weitere finanzielle Unterstützung z.b. der Verhinderungs- und Kurzzeitpflege wird der Eigenanteil weiter reduziert.

 

 

 

 

Beispielrechnung

 

Kosten für die Betreuungskraft pro Monat:

1.800 €

abzüglich:

  • Pflegegeld Pflegegrad 2                               316,00€
  • Verhinderungspflege (1.612€/Jahr)            134,33€
  • Umwidmung Kurzzeitpflege                            67,17€
  • Steuerlicher Vorteil*                                       333,00€

Mögliche effektive Gesamtbelastung pro Monat:

 

949,50 €

 

*Bitte beachten Sie, dass wir keine steuerliche Beratung vonehmen und vornehmen dürfen. Bitte ziehen Sie in diesem Fall einen Steuerberater zur Konsulierung heran.